MTV BURG

Mitgliedschaft

Ein Probetraining ist in allen Sparten kostenlos möglich. Nehmen Sie hierzu Kontakt mit dem Übungsgruppen- oder Spartenleiter auf oder kommen Sie einfach zu dem Angebot, das Ihnen vielversprechend erscheint.

Jetzt Mitglied werden

Ansprechpartner

1. Vorsitzende - Christina Schneider-Seelemann
1. Vorsitzende
Christina Schneider-Seelemann
Tel.: 0176 - 34914507

2. Vorsitzender - Mathias Kruse
2. Vorsitzender
Mathias Kruse
Tel.: 04825 - 304600

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Karate-Do

Karateim MTV Burg

Wann: Donnerstags  17:00 - 19:00 Uhr  Kampftraining ab 12 Jahren
  Freitags  17:00 - 18:15 Uhr  Anfänger & Panda`s
  Freitags  18:30 - 20:00 Uhr  Fortgeschrittene
  Sonntags  10:00 - 12:00 Uhr  nur nach Absprache
Wo: Kleine Sporthalle  
Übungsleitung: Mathias Kruse (Spartenleitung) 
Tel.: 04825 - 304 600  
Übungsleitung: Thorsten Lau
Übungsleitung: Wilma Kruse (Panda-Gruppe bis 6 Jahre)
Übungsleitung: Oliver F. Schultze (Kampftraining)

Die Karate-Gruppe des Burger Sportvereins wurde im Oktober 2012 von Mathias Kruse gegründet. Er betreibt diese Kampfkunst seit 1987.

Der respektvolle Umgang mit seinen Mitmenschen, steht bei einem Karateka, an oberster Stelle. Erst dann geht es um Technik-, Konditionstraining und Dehnübungen. Die Einhaltung alter Traditionen und Meditations-Übungen unterstützen den Karateka auf seinem Weg der leeren Hand.

Karate-Do kann von jedem, unabhängig vom Alter oder körperlichen Beeinträchtigungen erlernt werden. Beim Training wird jederzeit Rücksicht auf die körperliche Verfassung genommen. Alle Karateka, im Dojo des MTV Burg, sind eine Gemeinschaft, stehen und halten zusammen. Diskriminierungen egal welcher Art sind bei uns Tabu.
Das wichtigste beim Karate-Do ist ganz einfach ---> "Anfangen".

Das "Dojo" ist dort, wo Karate stattfindet. Ob im Verein, auf Lehrgängen oder auf Turnieren. Als Karateka hält man sich an die Etikette des Karate-Do - und Karate-Do findet nicht nur im Dojo statt. Was bedeutet das ein Karateka versuchen soll, sich in jeder Situation seines Lebens korrekt zu verhalten.

Bedeutung und Ursprung des Dojo-Namens:
Das Dojo im MTV Burg trägt den Namen: "Ryukensho Karate Dojo"

Ryu (Drache) Ken (Faust) Sho (Aufsteigend) Kara (Leer) Te (Hand) Do (Weg) Jo (Ort)
Frei übersetzt: "Das Haus zum Weg der aufsteigenden Drachenfaust" 

Detaillierte Informationen der Karate-Sparte im MTV Burg, findet man unter: www.ryukensho.de
Lust auf ein Probe-Training bekommen?
Dann meldet euch bei Sensei Mathias:
Tel.: 04825 - 304600
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karate-Do fördert intensiv die Ausbildung des Charakters.
- Selbstbewusstein
- Konzentrationsfähigkeit
- Selbstbeherrschung
- Verantwortungsbewusstsein
- Respekt
- Höflichkeit
- Ausdauer
- Beweglichkeit
- Schnelligkeit